Säuglings- bis Jugendalter

Behandlungsspektrum Ergotherapie
  • Verbesserung von:
    • Bewegungsabläufen infolge hirnoragnischer Schädigungen
    • Wahrnehmungsstörungen
    • Aufmerksamkeits- und Lernstörungen wie ADS / ADHS
  • Begleitung von:
    • sensomotorischen Entwicklungsprozessen
    • Schreib- und Leseschwierigkeiten
  • Stabilisierung der Sozialentwicklung, der Beziehungsbildung und Kommunikationsfähigkeit

Siehe auch: Erwachsene