Patienteninformation zum Coronavirus

Liebe Patientin, lieber Patient,

Unsere Praxis bleibt weiterhin für Sie geöffnet und unsere Öffnungszeiten gelten wie bisher. Die Einhaltung von Hygienestandards zur Infektionsprävention ist eine Selbstverständlichkeit, wurde aufgestockt und für die aktuelle Situation sensibilisiert.

Bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch in unserer Praxis folgende Vorsorgemaßnahmen:

Haben Sie Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und/oder Fieber und befürchten Sie, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben? Oder waren Sie in den vergangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet oder hatten Sie Kontakt zu einem nachweislich Infizierten?
Dann möchten wir Sie um eine telefonische Terminverschiebung bitten.

So schützen Sie sich und andere.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihr Praxisteam

Aktuelle Hinweise zur Coronavirus-Infektion finden Sie auf der Internetseite des Robert-Koch-Institutes www.rki.de und www.116117.de

Grundsätzlich können Sie selbst viel tun, um sich und andere zu schützen – und zwar vor dem Coronavirus ebenso wie vor anderen Atemwegserkrankungen wie der Grippe. Denn: Auch Coronaviren werden in der Regel über Tröpfchen aus den Atemwegen übertragen. Gelangen diese an die Hände, kann eine Übertragung erfolgen, wenn Sie beispielsweise Ihr Gesicht berühren. Deshalb ist eine gute Händehygiene ein wichtiger Teil der Vorbeugung.

  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeiden Sie es, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen.
  • Husten oder niesen Sie in ein Papiertaschentuch und werfen Sie dieses danach in einen Abfalleimer mit Deckel.
  • Oder niesen und husten Sie in die Armbeuge.
  • Halten Sie Abstand zu kranken Personen oder meiden Sie den Kontakt nach Möglichkeit.